Brand in der Neuen Mittelschule Riegersburg

Am Sonntagabend des 10. Juli wurde die Feuerwehr Riegersburg zu einem Einsatz in die NMS Riegersburg gerufen. Grund dafür war ein Brand, der von einer Privatperson entdeckt wurde und die daraufhin die Einsatzkräfte verständigte.
Beim Erkunden der Einsatzstelle durch Einsatzleiter HBI Koth wurde festgestellt, dass der Brand im Küchenbereich der Schule sein müsste. Bereits wenige Augenblicke nach Eintreffen der FF Riegersburg, standen bereits die FF Kornberg-Bergl, die FF Schützing, die FF Breitenfeld und die FF Lödersdorf am Einsatzort zur Verfügung. Mit schwerem Atemschutz wurde zum Brandherd vorgegangen und das Feuer gelöscht. Mittels Wärmebildkamera machte man dann noch die letzten Glutnester aus und so konnte bereits ca. 45 Minuten nach der Alarmierung „Brand aus“ vom Einsatzleiter gegeben werden. Verletzt wurde beim Brand niemand, aber es entstand Sachschaden in derzeit noch unbekannter Höhe.
Insgesamt waren 5 Feuerwehren und 88 Kameraden, sowie die Polizei und da Rote Kreuz im Einsatz.

 

Fotos: LM d.V. David Baar
Bericht: BM Michael Lafer