Ball der FF Riegersburg 2017


Auch das Jahr 2018 wurde wieder mit dem traditionellen Ball der FF Riegersburg feierlich empfangen. Zu diesem Zweck fanden sich am 6. Jänner zahlreiche Besucher in der sehr schön dekorierten Vulkanlandhalle in Riegersburg ein.

Kommandant HBI Karl Koth durfte zahlreiche Ehrengäste, darunter Bürgermeister Manfred Reisenhofer, Bereichskommandant OBR Hannes Matzhold und EHBI Johann Koth begrüßen. Die Band „Crazy 3“ überzeugte mit geschmackvoller Musik und die Ballgäste hatten sichtlich Freude daran das Tanzbein zu schwingen. Die Gäste wurden von Christian Lamprecht und seinem Team vom Lasslhof kulinarisch verwöhnt und hervorragend bewirtet. Und nach ausgelassenem Tanz und mit gut gefülltem Magen zog es viele der Gäste an die Bar, ehe sich gegen Mitternacht der Höhepunkt der Ballnacht näherte.

Mit der Midnightshow konnte die FF Riegersburg wieder alle Gäste begeistern. Begonnen wurde diese mit dem Musikstück „zwischen holwa und dreiviertel“, ehe die Glocken von Rom in der Vulkanlandhalle erklangen. Beatrice Egli brachte ihren Hit „Mein Herz es brennt“ zum Besten. Die Riegersburger Taxifahrer plauderten auch dieses Jahr wieder aus dem Nähkästchen und strapazierten die Lachmuskeln der Ballgäste.
Danach feierten Modern Talking mit ihrem Hit „Brother Louie“ ein Comeback der besonderen Klasse. „Heiße Nächte in Palermo“ wurde dem großartigen Publikum im Anschluss präsentiert. Bevor DJ Ötzi den krönenden Abschluss mit „Hey Baby“ machte, brachten KISS die Menge mit „I was made for loving“ zum Beben.
Nach dem Ende der Mitternachtsshow wurde noch eifrig getanzt und mit dem ein oder anderen Glas Sekt von der Sektmanufaktur Meister oder einem Glas Wein vom Weinhof Wippel angestoßen.

Die Freiwillige Feuerwehr Riegersburg dankt allen Ballgästen die den diesjährigen Feuerwehrball mit ihrem Besuch zu einem Ereignis gemacht haben das noch lange in guter Erinnerung bleiben wird.

 

 

Fotos: LM Michael Schulter und BM Hans Jürgen Kaufmann

Bericht: LM Michael Schulter